Unterstützen Sie uns beim Erhalt der Bestattungskultur!

... weil Bestattungskultur Menschensache ist ...

Seit Juli 2009 setzt sich die FUNUS Stiftung für den Erhalt und die Aufwertung der Bestattungskultur in Deutschland ein. Der Verlust von traditionellen Bestattungsritualen einhergehend mit einer zunehmenden „Entsorgungsmentalität“ beim Umgang mit Verstorbenen in unserer Gesellschaft machte die Gründung dieser Stiftung unumgänglich.

In all ihren Facetten bedeutet Bestattungskultur schlicht die Fähigkeit, im Verstorbenen einen Menschen zu achten, dessen Würde nicht verletzt werden darf.

Die Bestattung ist Teil einer menschlichen Endlichkeitskultur, in der der Einzelne würdevoll leben und sterben darf und die Hinterbliebenen in einem gestaltbaren Ritual Abschied nehmen können. Bestattungskultur ist Erinnerungskultur, denn sie schafft Verbindungen über Generationen hinweg und hat eine große Bedeutung für die Geschichte einer Region oder eines ganzen Landes. 

Mit großer Sorge beobachten wir aktuelle Entwicklungen, wonach Bestattungen zunehmend anonymisiert werden. Rituale wie Trauerfeiern werden immer seltener. Unserer Meinung nach stehen diese Entwicklungen im Widerspruch zu unserer Jahrhunderte alten Bestattungskultur.

Die FUNUS Stiftung fördert Projekte von Personen und Institutionen, welche die historische Entwicklung der Bestattungskultur in Deutschland verbreiten, aktuelle bestattungskulturelle Themen aufgreifen oder neue Entwicklungen im Bestattungswesen darstellen und vorantreiben.

Auf diesem Wege soll erreicht werden, dass die Themen Tod, Trauer und Bestattung wieder Gegenstand einer öffentlichen Diskussion und als selbstverständlicher Teil des Lebens in unsere Gesellschaft integriert werden.

Unterstützen Sie uns dabei und leisten Sie einen Beitrag zum Erhalt eines wichtigen Teils der menschlichen Kultur.

Spenden und Zustiftungen

Sie können uns mit Spenden und Zustiftungen bei unserer Arbeit unterstützen. Spenden helfen uns, Vorhaben zeitnah umzusetzen; Zustiftungen fließen direkt in das Stiftungsvermögen ein. Sie bleiben also erhalten, vergrößern das Stiftungsvermögen und damit den Kapitalertrag, der regelmäßig und berechenbar für Projekte zur Verfügung steht.

Sowohl Spenden als auch Zustiftungen sind für Sie auch aus steuerlicher Sicht sehr reizvoll, fragen Sie Ihren Steuerberater!

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen unter 01 80 - 2 63 33 28 gerne zur Verfügung (6 Cent pro Anruf aus dem Festnetz der Deutschen Telekom AG, abweichende Preise aus anderen Fest- und Mobilfunknetzen möglich).

 

Wir sind davon überzeugt, dass wir mit Ihrer Hilfe unsere Gesellschaft ein Stück weit positiv verändern können – getreu dem Ausspruch Albert Schweitzers:

"Die großen Flüsse brauchen die kleinen Wässer".

FUNUS Stiftung, Reilstraße 120, 06114 Halle (Saale)

Volksbank Halle (Saale) eG:
IBAN: DE45 8009 3784 0001 1461 30
BIC: GENODEF1HAL

Finanzamt Halle (Saale), St.-Nr. 110/143/47129

FUNUS Stiftung

DER TOTE WINKEL
Reilstraße 120
06114 Halle (Saale)

Fon: 0345 - 299 848 32
Fax: 0345 - 299 848 29

Web: www.funus-stiftung.de

Stiftung

Aktuelles

Bestattungskultur